Taten statt Worte – Aktion des Kärntner Hilfswerks und der JVP (Jungen Volkspartei)

Taten statt Worte ist eine jährliche Wohltätigkeitsaktion des Kärntner Hilfswerks und der JVP (Jungen Volkspartei), wo Sachspenden wie z.B.: unverderbliche Lebensmittel oder Toilettartikel gesammelt, und dann dem Kärntner Hilfswerk übergeben werden. Am Samstag dem 05.12.2015 wurde diese Aktion für das Kärntner Hilfswerk von den Jungen Spittalern in der Kärntner Volkspartei unter Beisein vom JVP-Landesobmann Sebastian Schuschnig von 09:00 bis 18Uhr im Neukauf durchgeführt. Die Nächstenliebe der Spittalerinnen und Spittaler für (Ober-)Kärntner Familien ist immens groß, so wurden in neun Stunden insgesamt zehn volle Einkaufswägen mit Nudel, Reis, Zucker, Mehl, Zahnpasta, Waschmittel, etc. gesammelt.

Ein herzliches Dankeschön geht an allen Personen die diese Aktion mit einer Spende unterstützt haben. Ein besonderes Danke möchten wir an ein Ehepaar aussprechen, dass einen Einkaufswagen, vollgefüllt  mit Lebensmitteln, gespendet hat. Für Spittalerinnen und Spittaler ist Weihnachten immer noch ein Fest der Liebe und Hilfsbereitschaft wird nach wie vor großgeschrieben.